jdav-logo-template 120x50

DownUpCycling

Was ist das?

DownUpCycling - darin sind die Wörter down, also nach unten, up (nach oben) und cycling (Fahradfahren??) versteckt. Was soll das sein? Oder ist cycling als Kreislauf, wie bei Recycling zu verstehen? Upcycling wäre dann ja eine spezielle Methode des Recycelns, also das Wiederverwenden von alten Materialien und die daraus resultierende Herstellung von neuen, höherwertigen Produkten. Und was soll das Wort down? Oder ist vielleicht gar nicht, down, also nach unten, sondern down, also die Daune gemeint?

 

Jetzt kommen wir der Sache näher. Bei DownUpCycling geht es um die Wiederverwendung alter Daunen, welche zu neuer, hochwertiger Bergsportbekleidung verarbeitet wird. Das Projekt DownUpCycling starten wir im Jubiläumsjahr 2019 gemeinsam mit unserem JDAV-Partner Mountain Equipment.

 

Entdeckt eure Sammelleidenschaft und meldet euch an!

Meldet euch mit eurer Gruppe an und seid Teil des Projektes! Die Anmeldung erfolgt direkt bei Mountain Equipment. Nennt euren Gruppennamen, eure Sektion, eure Gruppengröße und eine*n Ansprechpartner*in mit Postadresse und schon seid ihr angemeldet. Dann heißt es nur noch: alte Daunen sammeln und an ME schicken.

 

Alle wichtigen Infos haben wir euch hier noch einmal zusammengestellt: 20181106 DownUpCycling Infos , 220 kb.

 

Für die Einsendung der Daunen habt ihr dann 100 Tage lang Zeit, vom 23.03. - 30.06.2019!

 

Warum es überhaupt so wichtig ist,  alte Daunen zu recyceln und vor allem was mit den Daunen passiert, nachdem ihr sie gesammelt und eingesendet habt - das könnt ihr ganz unten auf dieser Seite nachlesen. In 5 Teilen hat Johannes Branke, aus der Knotenpunkt-Redaktion, alles Relevante, von "Rohstoff Daune, warum?" bis hin zu "Warum gibt es das Projekt?", für euch zusammengestellt.

 

Seid dabei und sichert euch tolle Gewinne für eure Jugendgruppe!

Für die Gruppen 1 -10, mit den meisten gesammelten Daunen, gibt es einen finanziellen Zuschuss von Mountain Equipment von insgesamt 5.000,- € für die Jugendarbeit zu gewinnen. Zusätzlich verlosen wir unter allen teilnehmenden Gruppen 10 Biwakaktionen.

 

Challenge accepted? Stellt euch der Herausforderung, macht mit, sammelt alte Daunen und gewinnt tolle Preise!

______________________

 

Du willst wissen, welche Gruppen schon dabei sind? Und wie viel bisher gesammelt wurde? Dann hier entlang.

 

Die Gewinne

Preise für die 10 Gruppen, die die größte Daunenmenge eingesendet hat:

  1. Platz: 1.000,- €
  2. Platz: 900,- €
  3. Platz: 700,- €
  4. Platz: 500,- €
  5. Platz: 400,- €
  6. Platz: 300,- €
  7. Platz: 300,- €
  8. Platz: 300,- €
  9. Platz: 300,- €
  10. Platz: 300,- €

Ausstattung für die Biwakaktionen:

Bei den Biwakaktionen bekommt ihr die Ausrüstung (Isomatten und Schlafsäcke) für ein Biwak von Mountain Equipment leihweise zur Verfügung gestellt.

Die Terminabsprache für die Aktionen erfolgt individuell mit Mountain Equipment. Da aufgrund der Verfügbarkeiten der Leihausrüstung nur eine Aktion pro Wochenende erfolgen kann, kann nicht jeder Terminwunsch erfüllt werden.

 

 

 

 

 

Leihausrüstung:

Mattenmodelle: Aerostat Down oder Aerostat Synthetic. Leicht, klein packbar, im Handumdrehen aufgeblasen

Schlafsäcke: vermutlich aus der Glacier Serie, diese eignen sich am Besten für Biwaks. Je nach Jahreszeit und Temperatur: Glacier 450 oder Glacier 1000

Hinweis: Leihausrüstung kann ggf. abweichen

 

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

 

 

 

 

 

Warum haben wir das Projekt "DownUpCycling" ins Leben gerufen?

Mehr erfahren
Im fünften und somit letzten Teil der Inforeihe zu "DownUpCycling" erklärt und Johannes Branke, warum wir das Projekt ins Leben gerufen haben und was du und dein Gruppe tun könnt, um das Projekt zu unterstützen.   Als Nutzer*innen von Daunenjacken bei Bergtouren und Expeditionen haben wir eine Verantwortung für den Ressourcenschutz im Bereich des Bergsports. Wir sehen die Notwendigkeit, diesen wertvollen Rohstoff „Daune“ wertzuschätzen. Ebenso haben wir allein als Jugendverband mit 336.000 Mitgliedern und dem Deutschen Alpenverein (DAV) mit insgesamt 1,26 Millionen Mitgliedern die Möglichkeit und Reichweite zur Bewusstseinsbildung der Thematik beizutragen. 

Alternativweg: Recycling, Upcycling, Downcycling… warum ist das wichtig?

Mehr erfahren
Warum ist Recycling überhaupt wichtig bzw. Upcycling und Downcycling? Auch damit hat sich Johannes aueinandergestezt und berichtet uns davon. Wenn wir von Upcycling und Downcycling sprechen, ist damit natürlich keinesfalls ein Widerspruch gemeint - bei Downcycling meinen wir das Recyceln von Daunen (engl. down). 

Woher kommen die Daunen, die in unseren warmen Daunenjacken stecken?

Mehr erfahren
Nun wissen wir, warum der Rohstoff Daune so wichtig ist und wie er gewonnen wird. Aber woher kommt eigentlich die Daune, die in unseren Daunenjacken steckt? Und wie können wir sicher sein, dass die Daunen aus unseren Jacken nicht durch Lebendrupf gewonnen wurden? Auch darüber hat sich Johannes schlau gemacht: 

Daune - wie wird sie gewonnen?

Mehr erfahren
Nachdem uns schon die Frage beantwortet wurde, warum der Rohstoff Daune so wichtig ist, geht es nun mit der Frage weiter, wie sie gewonnen wird. Auch das erzählt uns wieder Johannes Branke aus dem Knotenpunkt-Redaktionsteam: 

Rohstoff Daune, warum?

Mehr erfahren
Johannes Branke hat sich mit unserem Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" genauer auseinander gesetzt und berichtet uns in nächster Zeit davon, was hinter dem Rohstoff Daune steckt, wo der Rohstoff herkommt, wie die Recyclingprozesse für Daunen sind und was im Anschluss an das Projekt damit passiert.