jdavLogo Bundesverband RGB

Matterhorn

Heute
Sonne, Schnee, Gewitter
-1 °C
Bergwetter

Hüttensuche

Hüttensuche

DAV-Fels-Info

 

Neu: Login-Daten für Buchungen notwendig!

Lege dir ein persönliches Login an

Mehr erfahren

Der DBJR sucht für 2025 und 2026 eine*n Jugenddelegierte*n für Nachhaltige Entwicklung!

Bewerbungsschluss 15.09.2024

Mehr erfahren

Neuer Kompasskurs: Umgang mit rechtsextremen Tendenzen

Sei dabei am 13. & 14.September 2024 in Frankfurt

Mehr erfahren
Sei dabei am 13. & 14.September 2024 in Frankfurt Ein rassistischer Spruch in der Gruppenstunde, ein antisemitischer Post oder ein queerfeindliches Meme in der gemeinsamen Chatgruppe. (Extrem) rechte Haltungen und Aussagen begegnen uns im Alltag und sind in der gesamten Gesellschaft zu finden. In diesem Kompasskurs wollen wir uns damit auseinandersetzen, was mit "rechts(extrem)" überhaupt gemeint ist. Davon ausgehend lernen wir dann den Umgang mit diskriminierenden Aussagen und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Es geht in diesem Kurs nicht darum, konkretes Faktenwissen zu büffeln, sondern darum, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu erkennen und vor allem, mit welchen Strategien du gut darauf reagieren kannst. Es wird viele praktische Übungen und Inputs geben und viel Gelegenheit, eigene Erfahrungen und Themenwünsche einzubringen.  Dieses Seminar ist Teil der KOMPASS-Veranstaltungen, die für Funktionsträger*innen angeboten werden, für mehr Orientierung und Kompetenz im Ehrenamt. Es ist egal, ob du solche Situation bereits erlebt oder einfach Interesse am Thema hast. 

Folge 04 - Abenteuer Grönland - Eine Reise in das Unbekannte

Mit dem Expeditionskader des DAV auf neuen Wegen

Mehr erfahren
In dieser spannenden Folge nehmen dich Raoul und Ella mit auf ein großes Abenteuer. Sie sprechen mit Rosa und Amelie, zwei Mitgliedern des DAV-Expeditionskaders über ihre beeindruckenden Expedition nach Grönland, bei der sie neue Kletterrouten in unberührten Fjorden erkundet haben. Hör den beiden zu, wie sie über die Herausforderungen bei der Vorbereitung, die Emotionen beim Klettern und die unvergesslichen Momente auf dem Gipfel sprechen. Erfahre außerdem wie Teamarbeit und gemeinsames Lernen für den Erfolg ihrer Expedition entscheidend waren.   

Wer kümmert sich eigentlich um junge Menschen? - Eindrücke zur Europawahl

Pressemitteilung

Mehr erfahren
Im Nachgang der Europawahl und nach Gesprächen mit jungen Menschen in der JDAV äußern sich die Bundesjugendleiter*innen der JDAV, Annika Quantz und Raoul Taschinski, zu den Ergebnissen der Wahl. Ein Meinungsbeitrag von Annika Quantz & Raoul Taschinski (Bundesjugendleiter*innen der JDAV)

Vor Sonne schützen – Hautkrebs vermeiden

Juni 2024 - Gipfelsprechstunde der AOK Bayern

Mehr erfahren
Bei strahlendem Himmel und schönstem Sonnenschein zieht es uns mehr denn je in die Berge. Doch je höher wir aufsteigen, desto stärker wird die UV-Strahlung. Das heißt auch: Das Hautkrebsrisiko steigt.

Engagement als Sektionsjugend gegen Rechtsextremismus

Was können und dürfen wir tun?

Mehr erfahren
In letzter Zeit sind einige Fragen bei uns angekommen in Bezug auf den Umgang mit rechtsextremen Strömungen und was ihr als Sektionsjugend dagegen tun könnt. Einige dieser Fragen möchten wir nachfolgend beantworten. Bitte bedenkt, dass es sich heirbei nur um eine Auswahl von Fragen handelt, da nicht all eure Fragen verallgemeinernd beantwortet werden können und zum Teil im Einzelfall betrachtet werden müssen.

JDAV-Positionspapier „Nie wieder ist jetzt - Klare Haltung für Menschenrechte und Demokratie“

Beschlossen von der Bundesjugendleitung

Mehr erfahren
Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und im Hinblick auf anstehende Wahlen in diesem Jahr, hat die Bundesjugendleitung eine Position verabschiedet in der wir uns als JDAV klar für Menschenrechte und Demokratie positionieren - Nie wieder ist jetzt! 

Wir helfen der Natur!

Bei unseren Umweltbaustellen

Mehr erfahren
Seit vielen Jahren unterstützen unsere Jugendkurs-Teilnehmer*innen die sensible Allgäuer Natur an drei unterschiedlichen Orten: im Hochmoor, im Bergwald und auf der Weidealm. Der Erhalt von Mooren ist enorm wichtig für den Klimaschutz. Indem wir helfen, das Moor zu erhalten und bei Renaturierungsmaßnahmen unterstützen, schützen wir eine wichtige CO2-Senke.   Auch Bergwälder sind unentbehrlich für unsere Umwelt. Die Wurzeln der Bäume halten die fruchtbare Erde fest, schützen die Menschen unten im Tal vor Lawinen und Steinschlag und wirken sich positiv auf den Hochwasserschutz aus. Wenn wir kleine Schösslinge setzen, kann der Bergwald mit seiner Schutzfunktion erhalten werden.   Auf den Almen weiden im Sommer die Kühe und liefern Milch, die von den Älpler*innen oft gleich in der eigenen Käserei verarbeitet wird. Durch die Beweidung ist über Hunderte von Jahren eine einzigartige Landschaft entstanden, die Heimat für viele besondere Tier- und Pflanzenarten ist. Indem wir die Bergweiden pflegen, schützen wir diesen Lebensraum und unterstützen die traditionelle und artgerechte Nutztierhaltung.   In allen Umweltbaustellen gibt es viel zu lernen, denn wir schuften nicht nur, sondern treffen Förster*innen und Biolog*innen, machen Ausflüge – und chillen. 

Finanzielle Unterstützung

Pilotprojekt für das Jugendkursprogramm 2024

Mehr erfahren
Die Bundesjugendleitung stellt für das kommende Jugendkursprogramm 2024 ein Budget zur Verfügung, um finanziell benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Reichen deine finanziellen Ressourcen nicht aus, um an einem gewünschten Jugendkurs teilzunehmen, dann melde dich bei Ramona unter ramona[Punkt]wuest[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de mit dem Betreff: „Unterstützung“ oder per Telefon unter +49/89/14003-258. Die Teilnahmegebühren für einen Jugendkurs können wir dann auf bis zu 25 Euro reduzieren.  

Die Klimakiste der JDAV

Was genau steckt dahinter und was beinhaltet sie?

Mehr erfahren
Klimakiste - wenn du das hörst, hast du direkt eine Kiste vor Augen, die mit ganz vielen Dingen gefüllt ist? Genau das ist das Prinzip der Klimakiste, allerdings ist unsere Klimakiste keine tatsächliche physische Kiste, sondern es handelt es sich dabei um eine Sammlung an Materialien die du als Jugendleiter*in für deine Arbeit in der Jugendarbeit nutzen kannst.   Mit der Klimakiste zeigen wir dir spannende Aktionsideen, Methoden und praktische Checklisten, die dir helfen können die Themen Klimaschutz und auch Nachhaltigkeit in Gruppenstunden und -ausfahrten zu behandeln und somit deinen Gruppenkindern näher zu bringen. 

Freie Plätze bei den Schulungen 2024

für (angehende) Jugendleiter*innen und Jugendreferent*innen

Mehr erfahren
Es gibt sie noch einige (wenige) freie Plätze auf unseren Schulungen.   Grundausbildung ZQ Jugendtraining, Kurs J531, 02.10.-06.10.24, Darmstadt   Aufbaumodule Mountainbike 1, Kurs J568, 24.07.-28.07.24, Jubi Hindelang   Fortbildungen No limits Klettern, Kurs J636, 29.07.-03.08.24, Jubi Hindelang No limits mobil, Kurs J637, 11.08.-17.08.24, Jubi Hindelang Sportklettern am Fels für Einsteiger*innen, Kurs J638, 05.09.-08.09.24, Tüchersfeld Mountainbike für Einsteiger*innen, Kurs J639, 05.09.-08.09.24, Jubi Hindelang Gruppen leiten: Erlebnisse. Entwicklung. Begleitung, Kurs J645, 03.10.-06.10.24. Jubi Hindelang Vielfalt in der JDAV, Kurs J651, 08.11.-10.11.24, Jubi Hindelang Jugendliche stärken: Umgang mit Angst und Resilienz, Kurs J652, 15.11.-17.11.24, Jubi Hindelang Statt Kunst-Berge - Stadtkunst, Kurs J653, 15.11.-17.11.24,, München    

Fortbildungen für Kompetenz und Orientierung in deinem Ehrenamt

Termine und Themen der KOMPASS Live- und Online-Veranstaltungen 2024

Mehr erfahren
Jugendreferent*innen und Landesjugendleitungen: Dass ihr euch ehrenamtlich engagiert, ist spitze! Damit ihr euch für eure Ämter und Aufgaben sicher und gut gerüstet fühlt, haben wir das Veranstaltungsprogramm KOMPASS weiterentwickelt, um euch in euren verantwortungsvollen Aufgaben zu unterstützen. Es gibt kurze knackige digitale Abend-Veranstaltungen wie Stammtische mit Schwerpunkten und mit Expert*innen Wochenend-Workshops zum persönlichen Vertiefen und Anwenden. Die Live-Workshops werden auch 2023 als Fortbildungen für Jugendleiter*innen anerkannt. So erhältst du fachliche, methodische und personale Fähigkeiten.   Feedback einer Teilnehmenden: Der Workshop war wirklich hervorragend und ich muss sagen, das Format mit den gewählten Themen sowie die kleinere Gruppengröße ist einsame Spitze! Ich konnte wahnsinnig viel für meine Arbeit in der jdav mitnehmen. Deswegen ein großes Dankeschön an euch und euren Einsatz dafür   Du hast Wünsche oder Ideen für weitere Themen, die wir anbieten sollen? Schreib gerne an jdav(at)alpenverein.de. 

Die virtuelle Zeitreise ab jetzt auf der JDAV-Homepage

jung.laut.bunt. - die Geschichte der JDAV

Mehr erfahren

du! - Die Imagebroschüre der JDAV

Mehr erfahren
Die Imagebroschüre der JDAV „du!“ zeigt, wie vielfältig die JDAV ist, welche Möglichkeiten sie bietet und wie man/frau sich einbringen kann. Natürlich gibt „du!“ auch einen Überblick, wie und wo wir bundesweit zu erreichen sind.   Auf der Rückseite ist auch ein Feld für individuelle Eindrucke durch Sektionen vorhanden. "du" kann über den Sektionszugang im DAV-Shop (www.dav-shop.de) kostenfrei bestellt werden. Wer vorab schon mal gucken möchte, die Datei steht unten zum Download zur Verfügung. 

Weitere Inhalte laden