jdav-logo-160px

Unser Umgang mit Corona in Schulungen und Jugendkursen

Aktuelles zum Kursbetrieb mit Corona

Mehr erfahren
Wir möchten euch hier einen Überblick geben zu unserem Umgang mit Corona im JDAV Schulungs- und Jugendkursprogramm. Für die Durchführung sind die gesetzlichen Vorgaben maßgeblich, wir passen unsere Konzepte weiterhin an alle Änderungen an.   Auf unseren Buchungsportalen https://schulungen.jdav.de  (Schulungen) https://kurse.jdav.de  (Jugendkurse) könnt ihr immer das aktuelle Angebot einsehen und euch anmelden.   

Neue Teamer*innen gesucht

Bundeslehrteam Jugend

Mehr erfahren
Bist du bereits in der JDAV verwurzelt, verfügst über Qualifikationen in den Bereichen Pädagogik (pädagogisches Studium/Ausbildung oder Weiterbildung Erlebnispädagogik/ langjährige Erfahrung in der Jugendarbeit) und Bergsport (Trainer*innen-Lizenz des DAV oder Bergführer*in) sowie über Erfahrung in der Jugendarbeit.   Wenn du über diese Qualifikationen verfügst – wobei zum Beginn der Bewerbung noch nicht alle Bedingungen erfüllt sein müssen – dann freuen wir uns auf deine Bewerbung an jdav[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de. 

Jahresmarke für den Jugendleiter*innen-Ausweis

Voraussetzungen und Beantragung

Mehr erfahren
JDAV Jugendleiter*innen sind alle Personen, die eine JDAV Jugendleiter*in-Grundausbildung oder eine Zusatzqualifiktion "Jugendtraining"/"Jugendarbeit" (verkürzte Jugendleiter*in-Grundausbildung für DAV Trainer*innen) erfolgreich absolviert haben. Im Anschluss wird auf Antrag ein Jugendleiter*in-Ausweis ausgestellt, auf dem eine Jahresmarke aufgeklebt ist.   Für aktive JDAV Jugendleiter*innen besteht eine jährliche Fortbildungspflicht. Um dieser Pflicht nachzukommen, ist die Teilnahme an einem Aufbaumodul oder einer Fortbildung, egal ob zenral oder regional, erforderlich. Alle drei Jahre wird eine Schulung/ein Kurs aus dem DAV Ausbildungsprogramm anerkannt.   Aktiv bedeutet, dass der*die Jugendleiter*in sich regelmäßig in einer Sektionsjugend engagiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob er*sie eine wöchentliche Gruppenstunde leitet, eine Gruppenausfahrt betreut oder sich anderweitig aktiv einbringt.   

Freie Plätze bei den Schulungen

für (angehende) Jugendleiter*innen

Mehr erfahren
Es gibt sie noch einige wenige freie Plätze in unseren Schulungen:   Grundausbildungen: J 536 Natur. Berg. Erlebnis. 30.10. - 05.11.22 Jubi Hindelang Aufbaumodule: Aktuell sind alle Plätze bei Aufbaumodulen belegt. Trotzdem kann es sich lohnen, sich anzumelden und auf die Warteliste setzen zu lassen. Fortbildungen: J639 Grundmodul Sportklettern 01.09. - 04.09.22 Tüchersfeld J640 Grundmodul Mountainbike 08.09. - 11.09.22 Jubi Hindelang J795 Jugendliche stärken 18.11. - 20.11.22 Jubi Hindelang   Du bist Jugendreferent*in (oder möchtest deine*n Jugendreferent*in auf dem Termin aufmerksam machen) oder wirst bald Jugendreferent*in? Dann informiere dich über die Jugendreferent*innentagung und melde dich an! J647 Jugendreferent*innentagung 07.10. - 09.10.22 Würzburg In diesem Jahr sind auch Kompass-Präsenzveranstaltungen als Jugendleiter*innen-Fortbildung anerkannt. Möglicherweise wirst du auf der Buchungsplattform unter den Sonderveranstaltungen fündig.   Generell findest du freie Plätze aktuell auch auf unserer neuen Buchungsplattform hier.   Ist eure Wunschschulung auf Bundesebene schon ausgebucht oder der Termin unpassend? Dann schaut doch mal bei regionalen Schulungen vorbei. Die Links zu den Webseiten der Landesverbände findet ihr hier.   

Schulungsprogramm 2022

Alles Wichtige zum Buchungsstart am 3.11., 18 Uhr

Mehr erfahren
Das Schulungsprogramm für 2022 ist da! Egal ob du Jugendleiter*in werden willst oder bereits Jugendleiter*in oder Jugendreferent*in bist: Ab sofort findest du auf https://schulungen.jdav.de/ alle Infos zu Themen, Terminen und Orte. Zu jeder einzelnen Schulung gibt es eine detaillierte Kursbeschreibung, die du in der jeweiligen Kategorie findest. Über die Filterfunktion kannst du auch gezielt nach Themen suchen. Nutze die Möglichkeit, um dich über deinen Wunschschulung zu informieren. Bitte überlege, ob du die formalen, persönlichen und besonderen Voraussetzungen erfüllst, bevor du dich anmeldest. Wie du dich ab Buchungsstart anmelden kannst, haben wir in sechs Schritten erklärt.   Hier findest du das Schulungsprogramm für 2022 JDAV Schulungsprogramm-2022 web [1,1 MB]  

Sektionszustimmung zu JDAV Schulungen

von Jugendreferent*innen

Mehr erfahren
Für das Schulungsjahr 2021 besteht zum dritten Mal die Möglichkeit, dass du als Jugendreferent*in digital die Zustimmung zur Teilnahme und Kostenübernahme für alle (angehenden) Jugendleiter*innen deiner Sektion erteilst. Das soll dir dein Jugendreferent*innen-Leben erleichtern. Unten findest du ein paar wichtige Infos, damit es auch klappt. Nach wie vor kannst du aber auch alle Anmeldeformulare persönlich unterschreiben. Voraussetzung für diesen digitalen Weg ist, dass deine Sektion grundsätzlich dem Deutschen Alpenverein ein SEPA-Lastschriftenmandat erteilt hat. Bei Bedarf frage bei deinem Sektionsvorstand nach. 

Wie anmelden? Eine Anleitung in 6 Schritten

JDAV Schulungsprogramm

Mehr erfahren
Egal ob Grundausbildung, Fortbildung oder Aufbaumodul: Diese Anleitung weist dir den optimalen Weg zu deiner Anmeldung.   Online-Buchungsstart für das 2022er-Schulungsprogramm ist am 3. November.   Natürlich kannst du dich auch ohne Online-Reservierung anmelden, allerdings kann es bei der Bearbeitung zu Verzögerungen kommen, sodass im schlimmsten Fall deine Wunsch-Schulung dann schon voll ist. 

Wos? Hä? Aha!

FAQs zum JDAV Schulungsprogramm

Mehr erfahren

Wie wird man Jugendleiter*in?

JDAV Jugendleiter*innen-Schulungen

Mehr erfahren
Du bist gerne mit anderen unterwegs und möchtest Verantwortung übernehmen? Du willst dich in der JDAV engagieren und hast Lust eine Kinder- oder Jugendgruppe zu leiten? Du bist offen für neue Blickwinkel? Dann mach eine Ausbildung zur*zum Jugendleiter*in! Wir wollen, dass du nach der Grundausbildung bergsportliche und andere Aktivitäten mit der Gruppe verantwortungsvoll leiten kannst. Wie und wo wir während der Woche hauptsächlich aktiv sind, hängt vom Aktionsfeld ab. Du kannst zwischen folgenden Aktionsfeldern der Grundausbildung wählen: Natur. Berg. Erlebnis. Fels. Klettern. Natur. Stadt. Klettern. Natur. Mountain. Bike. Natur. Berg. Skitour. Erlebnis. Berg. Schneeschuh. Erlebnis. Egal wo deine Interessen liegen und wozu du bereits Vorkenntnisse mitbringst: es ist für jede*n etwas dabei! Bei der Wahl des Aktionsfeldes solltest du gut überlegen, ob du die ausgeschriebenen Voraussetzungen erfüllst, damit wir gemeinsam unterwegs sein können. Die Grundausbildung ist erst der Anfang. Danach steht dir das gesamte Schulungsangebot der JDAV offen. Was du später mit deiner Jugendgruppe machst, hängt also nicht vom Aktionsfeld der Jugendleiter*innen-Grundausbildung ab.   Genauere Informationen zu den einzelnen Aktionsfeldern, Terminen und Voraussetzungen bekommst du hier: https://schulungen.jdav.de/category.aspx?id=10000357 

Regionale Schulungen

Jugendleiter*innen-Schulungen auf Landesebene

Mehr erfahren
An Schulungen könnt ihr sowohl beim Bundesverband als auch bei den zehn Landesverbänden teilnehmen. Falls auf Bundesebene oder in eurem Landesverband eure Wunschschulung belegt ist, dann lohnt es sich, mal bei den anderen Landesverbänden nachzuschauen. Beachte: Es gelten jedoch oft unterschiedliche Teilnahmebedingungen für Jugendleiter*innen aus anderen Bundesländern. Bitte informiert euch rechtzeitig und achtet darauf, dass eure Anmeldung beim richtigen Anbieter landet. Auch die Buchungsstarts sind unterschiedlich.   Alle regionalen Schulungen und Hinweise findet ihr auf den jeweiligen Homepages der Landesverbände: 

Bundeslehrteam Jugend

Wer ist Mitglied und was macht das Team?

Mehr erfahren
Etwa 35 freiberufliche Teamer*innen gehören dem Bundeslehrteam Jugend an. Sie verfügen über Qualifikationen in den Bereichen Pädagogik (pädagogisches Studium/Ausbildung oder Weiterbildung Erlebnispädagogik) und Bergsport (Trainer*inlizenz des DAV oder Bergführer*in) sowie über Erfahrung in der Jugendarbeit. Jedes Mitglied im Lehrteam leitet mindestens eine Grundausbildung und eine Fortbildung pro Jahr, manche sind auch viele Wochen für die JDAV im Einsatz. Zum Austausch und zur Konzeptarbeit trifft sich das Team regelmäßig. 

Jugendleiter*innen-Ausweis - So geht's!

Beantragung unkompliziert nach der Grundausbildung

Mehr erfahren
Die Grundvoraussetzung, um einen JDAV Jugendleiter*innen-Ausweis zu erhalten, ist die erfolgreiche Teilnahme an einer Grundausbildung. Hast du bestanden? Herzlichen Glückwunsch! 

Anerkennung in der Trainer*innen-Ausbildung

JDAV Jugendleiter*innen Qualifikationen

Mehr erfahren
Jugendleiter*innen, welche sich mit einer Fachübungsleiter- bzw. Trainerausbildung weiterbilden möchten, können sich hierfür nachfolgende Jugendleiter*innen-Schulungen anerkennen lassen. Bei Doppelqualifikation Jugendleiter*in + Trainer*in C wird alle drei Jahre die Trainer*innen-C-Pflichtfortbildung gleichzeitig als Jugendleiter*innen-Fortbildung anerkannt. 

Kinder- und Jugendgruppen verantwortlich leiten

Was braucht es dafür?

Mehr erfahren
Jugendleiter*in in der JDAV zu sein - eine tolle Sache! Jugendleiter*innen leiten verantwortlich Kinder- und Jugendgruppen in den Sektionen des DAV. Das Aufgabenfeld reicht von Gruppen- und Spielaktionen über die Organisation von Ausflügen, die Durchführung von Gruppenfahrten in’s Gebirge, die Veranstaltung von Ausbildungskursen bis hin zu Umweltprojekten, Betreuung beim Klettern und, und, und ... . 

Weitere Inhalte laden