jdav-logo-template 120x50

Wer hat aktiv die Ausstellungsstationen kreiert?

Vor gut zwei Jahren begann das Abenteuer JDAV-Ausstellung. Schräge Ideen wurden gesucht - herausgekommen ist die JDAV-Ausstellung "Angesagt und Aufgestiegen". 

Kinder- und Jugendgruppen aus den Sektionen Erding, Karlsruhe, Köln, Konstanz, Stuttgart und Weilheim haben mit viel Kreativität die sieben Stationen gestaltet und ihren Berggefühlen freien Lauf gelassen. Mit ganz unterschiedlicher Motivation haben sich die Gruppen in die Arbeit gestürzt. In den kommenden Wochen stellen wir nach und nach die verschiedenen Gruppen vor. Immer wieder rein schauen, lohnt sich. 

 

Sektion Konstanz - Gruppe Gipfel Sektion Konstanz - Gipfel

Wir sind sechs engagierte Jugendleiter der JDAV Konstanz, sechs begeisterte Bergvagabunden. Unsere Erfahrung in den Bergen möchten wir gerne weitergeben und der „breiten Masse“ zugänglich machen. Deshalb sind wir bei der Ausstellung dabei!!!
Das Projekt „Gipfel“ haben wir gewählt, weil das Gipfelerlebniss für uns beim Wandern etwas ganz Besonderes ist.

 

 

 

 

 

Sektion Erding - Gruppe Schleuse Sektion Erding - Schleuse Stadt Natur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sektion Weilheim - Gruppe Schleuse Sektion Weilheim - Schleuse Stadt Natur

Aus unseren vier Gruppen (Kinder bis Jungmannschaft) hat sich ein Kern von ca. 15 Leuten gebildet, die mit viel Elan geholfen haben, unseren Ausstellungsbereich zu gestalten. Je nach Lust und Zeit unterstützt durch den Rest unserer Mannschaft.
 
 
Ein paar Stimmen, warum wir bei "ANGESAGT UND AUFGESTIEGEN" dabei sind:
  • weils Spaß macht
  • weil wir ein Projekt für alle Altersstufen haben und gerne was zusammen machen
  • weil ich von zuhause weg bin
  • weil wir kreativ sein können
  • weil wir, als unsere Gruppenleiter*innen das  Projekt vorgestellt haben, nicht gleich NEIN gesagt haben.....
  • weils spannend ist......
  • einfach so......

 

 

Was treibt uns in die Berge?

Mehr erfahren
Warum zieht es uns in die Berge? Was macht uns dort glücklich? Erlebt es live in der JDAV Ausstellung.