jdav-logo-template 120x50

Zeit für Neues: das Schulungsjahr 2017 geht, 2018 kommt!

Mehr erfahren
So langsam geht das Schulungsjahr 2017 seinem Ende zu: Danke für die tollen Schulungen mit euch und wir hoffen, dass ihr viele neue Eindrücke, Erkenntnisse und geniale (Berg-)Erlebnisse mitnehmen konntet. Dafür steht das Schulungsprogramm 2018 schon in den Startlöchern und ab Anfang Oktober könnt ihr auf der Homepage sehen, was das kommende Jahr schulungstechnisch Spannendes bringt. Buchungsstart ist dann Dienstag, der 24. Oktober 2017 ab 17:00 Uhr. Bis dahin befinden sich unsere Seiten im "Umbaumodus": Also nicht wundern, wenn es zeitweise nicht viel zu sehen gibt, sondern lieber vorfreuen auf das neue Programm! 

24. Oktober: Buchungsstart für das Schulungsprogramm 2018

Mehr erfahren
Der Buchungsstart für das Schulungsprogramm 2018 ist der 24. Oktober 2017 um 17:00 Uhr.   Bereits ab Anfang Oktober seht ihr auf unserer Homepage, was das Schulungsjahr 2018 Spannendes für euch bereithält!  

Anerkennung der JL-Ausbildung in der Trainer-Ausbildung

Mehr erfahren
Jugendleiter*innen, welche sich mit einer Fachübungsleiter- bzw. Trainerausbildung weiterbilden möchten, können sich hierfür nachfolgende Jugendleiterausbildungen anerkennen lassen. 

Neue Anforderungen beim Erste-Hilfe-Nachweis

Mehr erfahren
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste-Hilfe (BAGEH) hat Ende Januar neue Grundsätze zur Erste-Hilfe-Ausbildung in Deutschland veröffentlicht. Damit wurde offiziell bestätigt, dass es ab 01.04.2015 nur noch Erste-Hilfe-Kurse mit einem Umfang von 9 Lerneinheiten geben wird. Ab 01.04.2015 werden daher Ausbildungen von 9 Lerneinheiten gemäß der „Gemeinsamen Grundsätze zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe“ der BAGEH für die Ausbildungen in der JDAV anerkannt. Spätestens für die Vergabe des Jugendleiterausweises muss eine Kopie eines Erste-Hilfe-Nachweises vorliegen, der nicht älter als zwei Jahre sein darf.   

Häufig gestellte Fragen zu Jugendleiterschulungen

FAQs Jugendleiterschulungen

Mehr erfahren
Hier findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Jugendleiterausbildung.

Teilnahmebedingungen Jugendleiterschulungen

Mehr erfahren
Die aktuellen Teilnahme- und Stornobedingungen für das Schulungsprogramm 2017 findest du unten als PDF zum Download. 

Kinder-, Jugend- und Juniorengruppen verantwortlich leiten

Mehr erfahren
Jugendleiter*in in der JDAV zu sein - eine tolle Sache! Jugendleiter*innen leiten verantwortlich Kinder-, Jugend- und Juniorengruppen in den Sektionen des DAV. Das Aufgabenfeld reicht von Gruppen- und Spielaktionen über die Organisation von Ausflügen, die Durchführung von Gruppenfahrten in’s Gebirge, die Veranstaltung von Ausbildungskursen bis hin zu Umweltprojekten, Betreuung beim Klettern und, und, und ... . 

Bundeslehrteam Jugend

Mehr erfahren
Das JDAV Bundeslehrteam Jugend (vormals "Schulungsteam") ist eines der Bundeslehrteams des DAV. Die Teamer*innen sind ausnahmslos alpinfachsportlich und pädagogisch qualifiziert. 35 Lehrteamer*innen sorgen dafür, dass Jahr für Jahr über 500 Jugendleiter*innen auf zentraler Ebene aus- und fortgebildet werden. Die wichtigste Arbeit des Bundeslehrteams besteht in der Vorbereitung und Durchführung der Grundausbildungen, Aufbaumodule und Fortbildungen. Daneben wird die Schulungsarbeit inhaltlich und konzeptionell ständig weiterentwickelt und aktuelle alpintechnische, pädagogische oder jugendarbeitsspezifische Inhalte in die bestehenden Konzepte eingearbeitet. Regelmäßiger Kontakt und Koordinationstreffen sorgen für den notwendigen Informationsaustausch zwischen den Teamer*innen.   

Weitere Inhalte laden