jdav-logo-template 120x50

Verantwortungsbewußt Mountainbiken startet im Juni

19.05.2015, 15:53 Uhr

Check Your Risk geht in die Sommersaison. Die erfolgreiche Winterinitiative, mit der der Deutsche Alpenverein seit 2007 jährlich rund 8.000 Schüler für das Lawinenrisiko abseits gesicherter Pisten sensibilisiert und Verantwortungsbewusstsein fördert, startet im Juni zusätzlich als Check Your Risk Mountainbike. Über Spaß in der Natur werden Werte und Charaktereigenschaften vermittelt. Denn Jugendliche übernehmen Verantwortung für sich und andere, treffen Entscheidungen, finden ihre Rolle in der Gruppe und machen sich Risiken bewusst. Kurzum: Sie lernen fürs Leben.

 

Pädagogische Ziele mit Spaß vermitteln

Die Testphase ist vorbei. Einen Sommer lang haben Robert Lassahn und sein Team mit Jugendlichen gearbeitet. Im Juni wird es ernst: Check Your Risk Mountainbike startet. „Die Rückmeldungen nach den ersten CYR-Sommer-Kursen waren durchweg positiv. Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht“, sagt der Leiter der Initiative Check Your Risk (CYR), die bei der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) angesiedelt ist. Mit CYR Mountainbike baut der DAV das Winterprojekt aus. 2007 wurde CYR ins Leben gerufen und hat mit seinen Kursen rund um Entscheidung und Risiko im freien Skigelände bereits mehr als 60.000 Schüler erreicht. Angelegt als Aufklärungs- und Präventionsprojekt an Schulen, rückten schnell die pädagogischen Komponenten ins Zentrum. „Check Your Risk kann einen wertvollen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung leisten“, sagt Lassahn. „Die Jugendlichen lernen, sich und ihre Kompetenzen einzuschätzen, Entscheidungen zu treffen und sich das Risiko ihres Handelns bewusst zu machen.“ CYR bedeutet für die Schüler, Freiheit zu erleben – und gleichermaßen die Verantwortung, die diese Freiheit der selbstständigen Entscheidungen mit sich bringt. Die Prinzipien gelten Sommer wie Winter. Denn Lassahn und sein Team bleiben dem Konzept treu. „Pädagogische Ziele mit viel Spaß zu vermitteln, das ist unser Antrieb.“

 

Zwei Kursangebote für Schülerinnen und Schüler

Auch im Sommer gibt es zwei Kurse: CYR Schulhof und CYR Tour jeweils für Schüler ab der sechsten Klasse. Bei Variante eins bleiben die ausgebildeten Guides – im Einsatz sind ausschließlich Mountainbike-Trainer oder DAV-Fachübungsleiter Mountainbike mit zusätzlicher Ausbildung zum CYR-Trainer – mit den Jugendlichen im schulnahen Bereich. Im Zentrum stehen dabei erlebnispädagogische Elemente: Die Schüler stellen sich bikespezifischen Aufgaben und müssen gemeinsam, als Team, eine Lösung finden. Herzstück der Initiative aber ist Variante zwei, die idealerweise als Aufbaukurs zu CYR Schulhof gewählt wird: Bei CYR Tour gehen die jungen Teilnehmer auf Biketour.

Mehr zu den beiden Kursangeboten, welche Rolle die Guides haben und wie der Reflexionsprozess bei den Schülern und Schülerinnen aussehen kann, gibt es in der Pressemitteilung.

 

Homepage CYR MTB zur Sommer-Saison 2016 online

Alle Informationen zur neuen JDAV-Initiative gibt es kompakt und übersichtlich unter www.check-your-risk.de. Die Website befindet sich gerade im Auf- und Umbau und ist ab 2016 online.

Auskünfte momentan unter cyr[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de