jdav-logo-template 120x50

Meldung der Delegierten der Sektionen

Umsetzung erstmals zum Bundesjugendleitertag 2019

Die Umsetzung der Mustersektionsjugendordnung ist ab 2019 verpflichtend!

 

Darin ist geregelt, dass nur noch Jugendleiter*innen bei Bezirks-/Landes- und Bundesjugendleitertag teilnahme- und stimmberechtigt sind, die eine gültige Jahresmarke haben UND von ihrer Jugendvollversammlung als Delegierte gewählt wurden.

 

Was ist zu tun?

 

Durchführung einer Jugendvollversammlung bis zum 20. Juli 2019

Falls bisher noch keine Jugendvollversammlung in der Sektion stattgefunden hat, sollte diese auf Basis der Mustersektionsjugendordnung (idealerweise vor der Mitgliederversammlung der Sektion 2019) stattfinden.

 

Bei der Jugendvollversammlung

  • wird Sektionsjugendordnung (kann auch dem Muster entsprechen) beschlossen
  • und Delegierte für den BJLT 2019 gewählt.

Die Sektionsjugendordnung wird per Beschluss auf der MV der Sektion bestätigt.

Auch ohne Beschluss der Mitgliederversammlung könnt ihr anhand der Mustersektionsjugendordnung eine ordnungsgemäße Jugendvollversammlung durchführen und Delegierte wählen, da das Muster automatisch gilt. Der Beschluss durch die Mitgliederversammlung kann im Folgejahr nachgeholt werden.

 

WICHTIG! Sektionen, die die Mustersektionsjugendordnung nicht umsetzen und keine Delegierten wählen und melden, können nicht beim Bundesjugendleitertag 2019 und an den darauf folgenden Landesjugendleitertagen teilnehmen!

 

 

Wie werden die Delegierten gemeldet?

Für die fristgerechte Meldung der gewählten Delegierten der Sektionsjugend ist der*die Jugendreferent*in verantwortlich. Die Frist für den Bundesjugendleitertag in Nürnberg ist der 20. Juli 2019.

 

Die Meldung wird digital über die Mitgliederdatenbank der Sektion erfolgen. Wie genau das genau funktioniert, dazu erhalten alle amtierenden Jugendreferent*innen rechtzeitig eine ausführliche Information.

Bitte schickt uns keine pdf-, Word- oder Exceldateien.

 

Anmeldungen zum Bundesjugendleitertag sind noch nicht möglich. Mehr zum Bundesjugendleitertag gibt es auf www.jdav.de/bundesjugendleitertag.