jdav-logo-template 120x50

Tirol – eine Landvermessung in 111 Begriffen

Buchtipp von Daniel Sautter, JDAV Geschäftsführer

Auch wenn die Berge da draußen wieder locken, kann ein bisschen „mentaler“ Bergsport Spaß machen. Wir stellen euch hier in loser Folge Buchtipps von ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeitenden der JDAV vor. Die Auswahl ist höchst subjektiv und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Und vielleicht regen unsere Tipps ja dazu an, beim lokalen Buchhandel das Buch zu beziehen.

 

Heute bringt euch Daniel Sautter, JDAV Geschäftsführer, das Buch "Tirol – eine Landvermessung in 111 Begriffen" von Dominik Prantl näher. Viel Freude!

 

 

Warum ist das Buch lesenswert?

Schöne und humorvolle Liebeserklärung an Tirol, aus der man einiges lernen kann. Es ist förmlich zu lesen, dass Dominik Prantl seine Wahlheimat schätzt, gleichzeitig aber als „Zugroaster“ Piefke auch die Eigenarten mit Humor und einer gewissen Distanz betrachtet.

Auf jeden Fall profund formuliert und recherchiert, hat man beim Lesen ständig ein leichtes Lächeln auf den Lippen. Nicht zuletzt auch wegen der Illustrationen von Christian Opperer.

Wer also schon immer mal mehr über die Eigenheiten der südlichen Nachbarn jenseits des Karwendels erfahren wollte, sollte sich das Buch zu Gemüte führen.

 

Was hat mich besonders fasziniert?

Viele der kurzen Einzelkapitel in alphabetischer Reihenfolge, lesenswert sind sicher die Beschreibungen zu Liftkaiser (unvermeidlich in Tirol), Ischgl (brandaktuell als Corona-Hotspot identifiziert), Andreas Hofer (darf natürlich nicht fehlen), das fehlende „k“ in der Aussprache, Knödel, der tiefste Punkt Tirols (nicht ganz klar, wo er liegt), wie ‚Frau Hitt‘ zu ihrem Namen kam und Hermann Buhl (Legende). Einmal ins Lesen und Schmunzeln vertieft, hört man nicht mehr so rasch auf!

 

Für welche Gelegenheiten ist das Buch geeignet?

Klein, leicht, kompakt! Also ab in den Rucksack und auf zur nächsten Wanderung mitnehmen, an einem sonnigen Plätzchen auspacken, lesen und schmunzeln. Und sich dabei auf einen Ausflug nach Tirol freuen.