jdav-logo-template 120x50

Kaffeeklatsch - Die schönsten Cafés im Allgäu

Buchtipp von Britta Zwiehoff, Referentin für Verbandsentwicklung

Auch wenn die Berge da draußen wieder locken, kann ein bisschen „mentaler“ Bergsport Spaß machen oder, wie in diesem Fall, den Bergausflug hervorragend ergänzen. Wir stellen euch hier in loser Folge Buchtipps von ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeitenden der JDAV vor. Die Auswahl ist höchst subjektiv und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Und vielleicht regen unsere Tipps ja dazu an, beim lokalen Buchhandel das Buch zu beziehen.

Heute stellt euch Britta Zwiehoff, Referentin für Verbandsentwickung, das Buch "Kaffeeklatsch - Die schönsten Cafés im Allgäu und Umgebung" vor. Viel Freude!

 

 

Warum ist das Buch lesenswert?

Es weist den Weg zu kleinen, individuellen Cafés abseits großer Ketten und verspricht entspannte Stunden bei süßen und herzhaften Leckereien. Für alle von euch, die es nicht so mit Kaffee, Espresso und Co haben, gibt es immer eine schöne Auswahl an Tees, heißen Schokoladen und auch kalten Getränken. Gerade jetzt nach dem Corona-Lockdown ist ein Café-Besuch für uns als Gäste eine willkommene Abwechslung und für die Besitzer*innen besonders wichtig.

 

Was hat mich begeistert?

Zu jedem Café gibt es eine kleine Geschichte zu ihren Inhaber*innen. Viele von ihnen haben sich mit dem Café-Betrieb einen Traum erfüllt und lassen uns als Gäste daran teilhaben. Bei einigen fühlt man sich fast wie im Wohnzimmer. Bei anderen gibt es neben Kaffee und Kuchen noch Geschenke, Bücher oder andere besondere Kleinigkeiten. Und wieder bei anderen lockt zusätzlich noch eine tolle Aussicht.

Neben den Café-Beschreibungen gibt es noch Rezepte, Infos zu Zubereitungsarten und Allgemeines zu Kaffee.

 

Für welche Gelegenheiten ist das Buch geeignet?

Für mich gehört zu einem gelungenen Ausflug (egal, ob mit oder ohne Gipfelglück) Kaffee und Kuchen dazu. Das Büchlein Kaffeeklatsch beantwortet die Frage „wohin?“, wenn der Wunsch nach Belohnung mit Kuchen an einem gemütlichen Ort immer lauter wird.

Mittlerweile gibt es zwei Bände.