jdav-logo-template 120x50

Seilgartentrainer mobile Elemente

Diese verkürzte Seilgartentrainer Ausbildung (SGTA) für mobile Elemente richtet sich an alle, die bereits eine Fortbildung in diesem Bereich beim DAV oder bei der JDAV besucht haben. Ein Zugang ist auch durch entsprechende Jugendleiter Aufbaumodule möglich. Genauere Infos unten.

 

Wir steigen in die speziellen Seil- und Sicherungstechniken für mobile Seilaufbauten ein und arbeiten vom ersten Tag an mit Fixseilen, die wir selbst installiert haben. Nach erfolgreichem Abschluss beider Prüfungsteile (Theorie und Praxis) wird das international anerkannte Zertifikat „Seilgartentrainer – mobile Elemente“ vom Trägerverbund der SGTA vergeben.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Körperliche und geistige Fitness
  • Materialkenntnisse: Grundlagen der PSAgA im Bergsportbereich
  • Knotenkenntnisse: HMS, Mastwurf, Achterknoten, Sackstich, Prusik, Schleifknoten
  • routiniertes und eigenverantwortliches Arbeiten am Seil
  • routinierter Umgang mit dem GRI-GRI oder einem ähnlichen Gerät (z.B. Eddy, ID, Rig)
 

Zugangsvoraussetzungen

Teilnahme an einer der folgenden JL-Fortbildungen und Aufbaumodule:

  • FB mobile Seilaufbauten (hohe Elemente)
  • AM Hochtouren 1
  • AM Skihochtour
  • AM Alpinklettern

 

  • oder: Teilnahme an der Fortbildung "Mobile Seilaufbauten" für Trainer*innen und Familiengruppenleiter*innen
 

Abschluss

  • praktische und theoretische Prüfung
  • Zertifikat des internationalen Trägerverbundes
 

Ort: Jubi Hindelang

 

Kurs 2021-J765: 28.10. - 31.10.2021
Beginn um 09:30 Uhr

 

Anmeldung: Bitte fülle das untenstehende Anmeldeformular aus (die Kursnummer ist 2021-J765) und schicke es an info@jubi-hindelang. de.

 

Preis:

JDAV Jugendleiter*innen: 350,- €

DAV Trainer*innen/DAV Familiengruppenleiter*innen: 230,- € Sektionsanteil, 120,- € Teilnehmer*innen-Anteil

Gastverband: 600,- €