jdav-logo-template 120x50

Alpine Irrwege 1933-1945: Jugend im Alpenverein während des Nationalsozialismus

Wer hier dabei ist, schreibt Geschichte!

Einerseits, weil diese Fortbildung einmalig im Rahmen des Jubiläums der JDAV zu „100 Jahren Jugendarbeit innerhalb des DAV“ stattfindet. Andererseits, weil wir gemeinsam in die Geschichte der JDAV während des Nationalsozialismus eintauchen und uns damit auseinandersetzen möchten.

Wagt einen Blick über den Tellerrand der Jugendbildungsstätte hinaus und begebt euch mit uns auf eine Reise zu verschiedenen Schauplätzen im Dritten Reich. Wir erarbeiten im Austausch mit Expert*innen verschiedene Themenfelder. Am Ende soll ein sichtbares Zeichen unserer Arbeit als Erinnerung in der Jubi zurückbleiben.

 

Lernziele

  • Einblick in verschiedene Zeitphasen des DAV/der JDAV
  • Kenntnis zur Rolle des DAV/der JDAV im Dritten Reich
  • Umsetzung des neu gewonnenen Wissens in der Jugendgruppe
 

Inhalte

  • Erarbeitung verschiedener Zeitepochen der JDAV
  • Kleingruppenarbeit zu einem thematischen Schwerpunkt mit Präsentation und Diskussion
  • Erstellung eines Erinnerungssteins in der Jugendbildungsstätte
  • Transfer in die Jugendgruppe hinein
 

Hinweis

Diese Fortbildung ist für alle Interessierte geeignet.

 

Ort: Jubi Hindelang

Kurs 2019-J664: 28.06.-30.06.2019 -> Anmeldung

Preis: 110 Euro