jdav-logo-template

ZQ Jugendarbeit

Die Zusatzqualifikation ist eine verkürzte Ausbildung zur*zum Jugendleiter*in der JDAV. Sie richtet sich an alle Trainer*innen (außer Klettersport), die Kinder- und Jugendgruppen begleiten. Die eigenen Leitungserfahrungen hinsichtlich dieser jugendpädagogischen Themen zu reflektieren ist die Zielsetzung dieser Zusatzqualifikation. Somit baut sie auf dem Vorwissen als Trainer*in auf und verknüpft es mit pädagogischen Grundlagen der Jugendgruppenarbeit.

 

Tätigkeitsfelder

  • Tätigkeit als Jugendleiterin / Jugendleiter in der Sektion
  • Längerfristige Begleitung und Entwicklung einer Kinder-, Jugendgruppe
 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Trainer C Bergsteigen oder
  • Trainer C Bergwandern oder
  • Trainer B Alpinklettern oder Plaisirklettern oder Hochtouren oder Klettersteig oder
  • Trainer C Skibergsteigen oder Trainer B Skihochtour oder
  • Trainer B Eisfallklettern
  • FÜL Mountainbike
 

Anerkennung und Zertifizierung

  • Anerkennung als Pflichtfortbildung für die zugelassenen Trainer*innen
  • Zertifizierung zum*zur JDAV-Jugendleiter*in
 

Ausbildungsinhalte

  • Spiel- und erlebnispädagogische Methoden
  • Leiterinterventionen zur Gruppenentwicklung
  • Rollen in Gruppen erkennen und verändern
  • Konflikte als Entwicklungschance nutzen
  • Motivation von Gruppen
  • Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Jugendarbeit
  • Bildungsziele der JDAV und deren praktische Umsetzung
  • rechtliche Besonderheiten in der Jugendarbeit
 

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: 55 Euro / Sektion: 110 Euro
  • Anmeldung über einen Gastverband nicht möglich
  • Fahrtkostenerstattung: 0,10 € / km
 

Ort: Jubi Hindelang

 

Kurs 2021-J507: 12.05. – 16.05.21 -> Anmeldung

Kurs 2021-J514: 14.07. – 18.07.21 -> Anmeldung

 

Preis: Teilnehmer*in 55 Euro, Sektion: 110 Euro