jdav-logo-template 120x50

Skidurchquerung mit Winterraum für Fortgeschrittene

Vier Tage Durchquerung im Winter, das ist etwas ganz besonderes! Wer abseits der Massen unterwegs ist, erlebt nicht nur die winterliche Berglandschaft viel intensiver, sondern auch Themen wie Tourenplanung und Risikomanagement, wie die Frage, wie man gute Risikoentscheidungen trifft, bekommen abseits der Zivilisation eine existenziellere Bedeutung. Daher möchten wir diese Themen bei dieser Durchquerung der besonderen Art  immer wieder mit euch ansprechen und gemeinsam erarbeiten. Mit der Kursleitung gemeinsam werdet ihr im Vorfeld per mail die Tour planen. Ihr werdet also festlegen, wer was zu Essen einkauft und wo es überhaupt hingeht (je nach Wetter, Powder, Lawinensituation oder auch Kondition und Können). Der Start am Treffpunkt wird am ersten Tag bereits um ca. 12 Uhr sein! Bitte lies dir auch die Eingangsvoraussetzungen genau durch!

 

Lernziele und Inhalte

  • Planung einer Durchquerung mit Winterraum
  • Organisation der Selbstversorgung
  • Orientierung im winterlichen Gebirge
  • Risikomanagement von der Tourenplanung bis zum Einzelhang
  • Entscheidungstraining
 

Voraussetzungen

  • Du bist fortgeschrittene*r Skitourengänger*in und hast mehrjährige Erfahrung im selbstständigen Durchführen von Skitouren. Genauer heißt das:
  • Gute Kondition für mehrere Tagesetappen für Aufstiege bis zu 1200 HM mit schwerem Rucksack
  • Sicheres Abfahren in allen Schneearten abseits der Piste
  • Know how über die komplette Tourenausrüstung (Tourenski oder Splitboard mit Fellen, bzw. Snowboard und Schneeschuh, Teleskopstöcke mit großen Tellern, Harscheisen)
  • Schnelles und routiniertes Lösen einer Einfachverschüttungssituation mit VS-Gerät, Sonde und Schaufel
  • Kenntnisse über die Anwendung der SnowCard in Tourenplanung und Entscheidung am Einzelhang
 

Ort: nördliche Kalkalpen

Kurs 2018-J653: 15.03.- 18.03.2018  -> Anmeldung

 

Preis: 125 Euro