jdav-logo-template 120x50

Klettern im Elbsandstein

Seit Ende des 19. Jh. wird dort schon an freistehenden bizarren Felstürmen geklettert, von denen es mehr als tausend gibt. Mit über 20 000 Kletterwegen zählt es zu den größten Klettergebieten Deutschlands und doch wird es selten von Nicht-Sachsen besucht. "Klettern im Elbsandstein ist doch nur was für Verrückte und total gefährlich....". Solche und andere Sprüche hört man immer wieder, aber was ist wirklich dran an diesen Gruselgeschichten? Viel weniger als ihr denkt! Und genau das wollen wir euch auf dieser Fortbildung auch beweisen. Warum ist dort alles anders und wie lege ich Schlingen im Sandstein? Was für Knoten brauche ich dafür? Warum gibt es hier nur Gipfel und sogar überall Bücher zum Einschreiben? Und nicht zu vergessen, wir wollen natürlich auch erkunden, was ihr hier alles mit eurer eigenen Jugendgruppe anstellen könnt. Dafür ist das Elbsandsteingebirge nämlich ein wahres Schlaraffenland. Neugierig geworden und Lust auf ein bisschen Abenteuer? Dann nutzt die einmalige Chance, eine sanfte Einführung in den Elbsandstein gibt's schließlich nicht alle Tage ...

 

Lernziele

  • Kennenlernen der spezifischen Eigenarten des Kletterns im Elbsandstein
  • Befähigung zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Durchführung von Kletterfahrten ins Elbsandsteingebirge
  • Fähigkeit zur Vermittlung der speziellen Seil- und Sicherungstechniken im Elbsandstein an die Gruppe
  • Verbesserung des persönlichen Könnens, insbesondere im Vorstieg mit Selbstabsicherung
 

Inhalte

  • Seil- und Sicherungstechnik im Elbsandstein
  • Schlingen- und Knotenkunde
  • Vorsteigen mit Selbstabsicherung
  • Kletterführer lesen und Wegfindung
  • Freiklettergedanke und Ethik im Elbsandstein
  • Gebietsspezifische Möglichkeiten mit der Gruppe
 

Voraussetzungen

  • Beherrschen der Grundlagen der Seil- und Sicherungstechniken
  • Vorstiegserfahrungen im Klettergarten; Beherrschen des 4. Schwierigkeitsgrades im Vorstieg
  • Bereitschaft und Motivation mal was anderes zu probieren
 

Ort: Rathen, Sächsische Schweiz

 

Kurs 2018-J668: 25.07.-29.07.2018 in Rathen, Sächsische Schweiz -> Anmeldung 

 

Preis: 150,- €