jdav-logo-template 120x50

Die trainierende Jugendgruppe

Kurze Wege, feste Griffe, optimale Absicherung und stets "gutes Wetter" ziehen immer mehr Jugendliche in die künstlichen Kletteranlagen. Für den*die Jugendleiter*in tut sich hier ein breites Betätigungsfeld auf. Vom Aufwärmen angefangen, über Kraft-, Techniktraining, Vorstiegs- und Sturzübungen bis hin zu spielerischen Formen der Kletterschulung gibt es viele Möglichkeiten. Dabei soll das Ganze noch sicher sein und möglichst viel Spaß machen. Schließlich geht´s ja nicht nur darum, wer am schwersten klettern kann.

 

Lernziele

  • Befähigung zur Durchführung von Aktivitäten im Bereich Sporklettertraining mit Jugendgruppen
  • Kenntnisse über Schulungs- und Trainingsmethoden
  • Fähigkeit zur Vermittlung von Sicherungs- und Klettertechniken
  • Kennenlernen von Spielformen an der Kletterwand
 

Inhalte

  • Sicherungs- und Klettertechniken
  • Sicherheitsaspekte beim Sportklettern
  • Risiken und Gefahren an künstlichen Kletterwänden
  • Schulungs- und Trainingsmethoden
  • Gesundheits- und Leistungsaspekte des Sportkletterns
 

Voraussetzungen

  • Beherrschen des 6. Schwierigkeitsgrades im Vorstieg (Kunstwand)
 

Ort: Pfalzrock, Frankenthal

Kurs 2018-J650: 25.01.- 28.01.2018 in Frankenthal -> Anmeldung

Preis: 125,- €