jdav-logo-template 120x50

Aufbaumodul Sportklettern 1 indoor

Das AM 1 dreht sich hauptsächlich um die Themen Sicherung und Sicherheit. Nach wie vor boomt das Sportklettern, gerade auch an künstlichen Kletteranlagen. Hier tun sich für den*die Jugendleiter*in - auch fernab der Alpen - viele Möglichkeiten auf, aktive und attraktive Jugendarbeit zu leisten: deshalb gibt es dieses Jahr zum weiten Mal das AM 1 Sportklettern als "indoor"-Variante. Dieses Aufbaumodul ist für alle gedacht, die erfahren im Indoor-Klettern sind und sich für die kompetente Leitung von Sportklettergruppen und -kursen fit machen wollen. Zur Anerkennung des Kurses als Aufbaumodul zeigt der*die Teilnehmer*in seine*ihre Fähigkeiten sowohl unterwegs als auch in Lehrübungen – die persönliche Einschätzung der Teamer*innen über den ganzen Kurszeitraum entscheidet. Am Kursende steht ein persönliches Abschlussgespräch mit individueller Eignungsempfehlung.

 

Lernziele und Inhalte

Kletterveranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen:

  • Planung, Organisation und Abwicklung
  • Umsetzung erlebnispädagogischer Aspekte
  • Sportklettern als Chance für soziales Lernen gestalten

Sicherheitsaspekte beim Sportklettern:

  • Seil- und Sicherungstechniken
  • Aktion „Sicher Klettern“ 
  • Lizenzierung zur Kletterscheinabnahme indoor
  • Risikobewusstsein, -management und Interventionsfähigkeit

Methodik:

  • Didaktische Grundregeln, Lehrwege und Methoden
  • Lehrübungen

Der ganzheitliche und individuell-jugendgerechte Leistungsbegriff:

  • Leistungsrelevante Faktoren beim Sportklettern
  • Entwicklungsgerechte Methoden und Spielformen im Kinder- und Jugendtraining

 

 

Voraussetzungen

  • Kletterschein Vorstieg (optimal inklusive Sicherungsupdate)
  • Solides Kletterkönnen (Vorstiegs- und Rotpunktniveau) im Schwierigkeitsgrad 6 an Kunstwand
  • Beherrschung der hierzu notwendigen Seil- & Sicherungstechniken (mind. 2 funktionell unterschiedliche Sicherungsgeräte bedienen können)
  • Zustimmung des*der Jugendreferent*in
 

Anerkennung in der Trainerausbildung:

Jugendleiter*innen, die die entsprechenden Aufbaumodule absolviert haben und die Fachübungsleiterausbildung machen wollen, können direkt in die FÜL-/ Trainerausbildung einsteigen. Eine genaue Übersichtstabelle zur Anerkennung der JL-Ausbildung in der Trainer-Ausbildung findest du bei den Infos

 

Ort: Hannover

 

Kurs 2019-J638: 30.10.- 03.11.2019 in Hannover -> Anmeldung

 

Preis: 165 Euro