jdav-logo-template 120x50

Bundesjugendleitertag 2020 in Heidelberg

neuer Termin, Ort und Schwerpunktthema sind unverändert

06.04.2020, 10:51 Uhr

ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG aufgrund der Corona-Krise:

Der für Juni geplante außerordentliche Bundesjugendleitertag ist verschoben und findet nun am 28. und 29. November 2020 statt. Der Veranstaltungsort bleibt Heidelberg.

 

Schwerpunkt ist die Beratung über ein offenes Delegiertensystem.

 

Auf www.jdav.de/bundesjugendleitertag werden alle weiteren Informationen rechtzeitig veröffentlicht.
 

 

Teilnahme und Meldung der Delegierten

Teilnahme- und stimmberechtigt sind: 

  • aktive Jugendleiter*innen mit gültiger Jahresmarke, die von ihrer Jugendvollversammlung als Delegierte gewählt wurden,
  • amtierende Jugendreferent*innen,
  • gewählte Landes- und Bezirksjugendleiter*innen,
  • die Mitglieder der Bundesjugendleitung.

Teilnehmen ohne Stimmrecht können die Mitglieder des Bundeslehrteam Jugend und der Landesjugendleitungen.

 

Die Meldung der Delegierten muss bis zum 28.9.2020 durch den*die Jugendreferent*in erfolgen. Details, wie genau das funktioniert, gibt es online.

Eine Anmeldung für den November-Termin ist noch nicht möglich.

 

Anträge an den Bundesjugendleitertag

Antragsfrist ist der 28. September 2020 Anträge können bei

 

der Bundesjugendleiterin Hanna Glaeser (hanna[Punkt]glaeser[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de) oder
dem Bundesjugendleiter Simon Keller (simon[Punkt]keller[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de)

 

schriftlich eingereicht werden.