jdav-logo-template 120x50

STEP BY STEP Freeride Camp Allgäu basic

Du bist noch kein Freeride-Profi? Kein Problem, denn hier lernst du die Sache mit dem Backcountry schön langsam und Schritt für Schritt kennen. Denn es soll ja schließlich kein Stress aufkommen. Wir werden gemeinsam nach Antworten auf Fragen suchen wie:

 

Wo liegt der beste Powder?

Wo ist es lawinengefährlich?

Welche Hänge können wir fahren und welche sollten gemieden werden?

Wie funktioniert eigentlich die Skitourenbindung/das Splitboard?

Wie lege ich eine Aufstiegsspur ins Gelände?

Mit welcher Taktik fahren wir als Gruppe ab?

Wie berge ich jemanden in kurzer Zeit aus einer Lawine?

 

Und das Fahren kommt natürlich auch nicht zu kurz! Ob du dabei lieber Tourenski, Splitboard oder Schneeschuhe unter den Sohlen haben willst, ist dir allein überlassen. Wie oft wir mit Liftunterstützung unterwegs sind, wird von den Verhältnissen und der Lust und Laune der Gruppe abhängen. Geplant sind mal 1–2 Tage. Das Allgäu bietet neben vielfältigstem Skitourengelände auch unzählige gute Freeride-Gebiete. Neunerköpfle, Nebelhorn, Fellhorn oder Walmendingerhorn sind nur einige davon!

 

Voraussetzungen

In diesem Camp ist sicheres Abfahren auf der präparierten Piste Voraussetzung.
Bei 3-stündigen Aufstiegen sollte dir die Puste nicht ausgehen.

 

Kostenlose Leihausrüstung

Die notwendige Notfallausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel und Lawinensonde), sowie Schneeschuhe, Splitboards (für Snowboarder*innen) und Touren-/Freerideski (für Skifahrer*innen) können im Haus ohne Zusatzkosten ausgeliehen werden. Bitte beachtet: Skitouren- oder Snowboardschuhe können nicht ausgeliehen werden. Die Bindungseinstellung im Sportgeschäft ist kostenpflichtig (ca. € 10,–).

 

Ort: Jubi Hindelang

Ausrüstung: siehe Downloads unten

Alter: 12–16 Jahre

Termin: 01.01.–07.01.18 (Mo–So)

Preis: VP € 300,– zzgl. Skipass

Kurs-Anmeldung: 2018-J221