jdav-logo-template 120x50

JUGEND TRIFFT KLETTERTRADITION Fortgeschrittenenkurs Klettern 2

Unsere Tour durch traditionelle Klettergebiete führt uns in die Sächsische Schweiz - genauer gesagt ins Elbsandsteingebirge. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird dort schon an freistehenden bizarren Felstürmen geklettert, von denen es mehr als tausend gibt. Mit über 20.000 Kletterwegen zählt das Elbsandstein zu den größten Klettergebieten Deutschlands und doch wird es selten von Nicht-Sachsen besucht.

Warum ist dort alles anders und wie lege ich Schlingen im Sandstein? Was für Knoten brauche ich dafür? Warum gibt es hier nur Gipfel und sogar überall Bücher zum Einschreiben? Und wir wollen natürlich auch erkunden, was man hier sonst noch so alles anstellen kann. Dafür ist das Elbsandstein nämlich ein wahres Schlaraffenland.

 

VORAUSSETZUNGEN

Der Kurs baut auf die Inhalte des Fortgeschrittenenkurs 1 auf. Du solltest also schon über Erfahrungen im Vorstiegsklettern (mind. Schwierigkeitsgrad UIAA 5) und –sichern in Sportkletterrouten am Fels verfügen.

 

Ort: Rathen, Elbsandstein, Selbstversorgerhütte BSV Leipzig Mitte

Ausrüstung: siehe Downloads unten

Alter: 16–25 Jahre

Termin: 27.08.–02.09.17 (So–Sa)

Preis: VP € 390,– [Früher Vogel: € 365,–]

Kurs-Anmeldung: 2017-J255