jdav-logo-template 120x50

ALPENÜBERQUERUNG MIT BIWAK - Fortgeschrittenenkurs Bergsteigen

Die Mutter aller Bergtouren ist mit Sicherheit die Alpenüberquerung. Die bekannteste Route ist der sogenannte "E5" von Oberstdorf nach Meran. Wer aber nicht mit gefühlt 150 anderen Leuten auf einer überfüllten Hütte übernachten möchte, der muss sich etwas anderes einfallen lassen. Und das haben wir! Etwas westlich des "E5" haben wir eine Route ausgeheckt, bei der wir die Hütten nur bei schlechtem Wetter benutzen. Wenn die Sonne scheint, biwakieren wir im Freien an einem Platz, der uns gefällt. Wer also alles sucht, was das Bergsteigerherz begehrt, ist bei dieser Überquerung genau richtig. Wir freuen uns auf eine fitte Gruppe, die dieses Abenteuer gemeinsam angeht. Die Rückreise ist im Preis mit inbegriffen.

 

VORAUSSETZUNGEN

Diese Transalp richtet sich an Fortgeschrittene und ist deutlich anspruchsvoller als unser „Einsteigerkurs Bergsteigen“. Du solltest schon öfter in den Bergen unterwegs gewesen sein und über Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verfügen.
Außerdem besitzt du eine gute Bergausrüstung für jedes Wetter und hast Kondition für lange Tagesetappen (6–9 Stunden) mit bis zu 1500 Höhenmetern am Tag.

 

Ort: Jubi Hindelang / Transalp

Ausrüstung: siehe Downloads unten

Alter: 16–27 Jahre

Termin: 24.08.–02.09.18 (Fr–So), 10 Tage

Preis: VP € 480,– [Früher Vogel: € 440,–]

Kurs-Anmeldung: 2018-J255