jdav-logo-template 120x50

INTO THE WILD - Biwaktour

Wenn du lieber im Zelt als im Hotel und noch lieber unter freiem Himmel schläfst, bist du hier richtig, denn diese Woche ist nichts für Pauschaltouristen und Spaziergänger. Wir gehen in die Berge – klar, aber bloß nicht im Gänsemarsch auf ausgetrampelten Pfaden oder in überlaufene Hütten. Stattdessen suchen wir uns die schönsten Wege und einsamsten Pfade raus oder steigen auch mal querfeldein auf einen Gipfel. Dabei geht es nicht um Superlative, sondern ums Draußensein an sich, denn dabei ist man immer auch ein Stückchen näher bei sich selbst (ohne dass das gleich esoterisch oder hippiemäßig sein muss). Wir wandern zu versteckten Seen und schlafen wenn möglich mit Schlafsack und Isomatte draußen. Kein Stadtlärm, kein Konsumwahnsinn, einfach nur der Berg und wir.

 

RUND UM DEN KURS

In diesem Kurs wollen wir auch probieren uns regional, saisonal und biologisch zu ernähren. Dafür starten wir vorab mit einer gemeinsamen Planung in der Jubi und lernen etwas über gesunde und nachhaltige Ernährung. Sobald Route, Material und Verpflegung bereit sind, gehen wir auf Tour. Die erste und die letzte Übernachtung finden in der Jubi Hindelang, der Rest unter freiem Himmel oder auf einer Hütte statt.

 

VORAUSSETZUNGEN

Du solltest über eine gute Kondition (Gehzeiten bis 8 Stunden) verfügen.

 

Ort: Jubi Hindelang / Biwak

Ausrüstung: siehe Downloads unten

Alter: 14–18 Jahre

Termin: 12.08.–18.08.18 (So–Sa)

Preis: VP € 360,– [Früher Vogel: € 320,–]

Kurs-Anmeldung: 2018-J247