jdav-logo-template 120x50

Die JDAV unterstützt als Bündnispartnerin das Volksbehren Artenvielfalt

Deine Unterschrift für mehr Artenvielfalt!

30.01.2019, 14:30 Uhr

 

Vom 31.01. - 13.02.2019 heißt es in Bayerns Rathäusern - Eintragen für mehr Artenvielfalt!

 

Als Bündnispartnerin unterstützt die JDAV das Volksbegehren für mehr Artenvielfalt.

 

Was kann ich tun, um zur Erhöhung der Artenvielfalt beizutragen?

Die erste Hürde wurde schon genommen und knapp 100.000 Menschen haben in der ersten Zulassungsphase für das Volksbegehren unterschrieben. Nun, vom 31.01. – 13.02.2019, müssen sich eine Million Wahlberechtigte persönlich in Rathäusern in Listen eintragen – deine Unterschrift ist also gefragt, damit die geforderte Anzahl der Wahlberechtigten zusammen kommt.

 

Damit bietet sich uns eine historische Chance, die Artenvielfalt zu retten und uns aktiv zu beteiligen. Also ab ins Rathaus und unterschreiben. Das Volksbegehren Artenvielfalt bietet einen Rathaus-Finder, damit du weiß, wo du dich eintragen kannst. Und nicht vergessen: Ausweis mitnehmen!

 

Warum gibt es das Volksbegehren?

Ziel des Volksbegehrens ist es, Regelungen im bayerischen Naturschutzgesetz zu verankern, die die Artenvielfalt retten.

Die Kernforderungen lauten:

  • bayernweite Vernetzung von Lebensräumen für Tiere 
  • Erhaltung von Hecken, Bäumen und kleinen Gewässern in der Landwirtschaft
  • Erhalt und die Schaffung blühender Randstreifen an allen Bächen und Gräben
  • massiver Ausbau der ökologischen Landwirtschaft
  • Umwandlung von zehn Prozent aller Wiesen in Blühwiesen
  • pestizidfreie Bewirtschaftung aller staatlichen Flächen
  • Aufnahme des Naturschutzes in die Ausbildung von Land- und Forstwirten.

 

Weitere Infos zum Volksbegehren findest du hier.