jdav-logo-template 120x50

Vielfalt in 5 Wochen

JDAV Burghausen

Mehr erfahren

Vielfalt in 5 Wochen

JDAV Kampenwand

Mehr erfahren

Vielfalt in 5 Wochen

JDAV Karlsruhe

Mehr erfahren

Vielfalt in 5 Wochen

JDAV LV Bayern

Mehr erfahren

NO LIMITS WINTER - integrativ

Mehr erfahren

!

Wir wollen gemeinsam die verschneite Allgäuer Winterlandschaft durchstreifen, Stille und Natur erleben, aber auch Spaß beim Winterrodeln oder Schneeschuhgehen haben. Falls die Schneeverhältnisse passen, können wir auch ein Iglu selbst bauen und anschließend darin übernachten. Gerade für eine integrative Gruppe eine super Aktion, weil hier alle mit anpacken müssen. 

ERLEBNIS BERG - inklusiv

Mehr erfahren

Der Berg ruft! Inmitten der Oberallgäuer Berge wollen wir neue Abenteuer erleben und den alpinen Lebensraum entdecken. Möchtest du eine wilde Schlucht erkunden oder einen Berg erklimmen? Hast du schon mal deine Fähigkeiten beim Klettern ausprobiert? Wenn du Lust auf fünf Tage Erlebnis Berg mit Gleichgesinnten hast, dann ist unsere Bergfreizeit genau richtig für dich. Für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung werden unterschiedliche erlebnispädagogische Aktivitäten angeboten, die den Möglichkeiten der Teilnehmer*innen entsprechen. Gut zu wissen: Einen mobilen Trekking-Rolli haben wir dabei. 

NO LIMITS SOMMER - integrativ

Mehr erfahren

Den alpinen Lebensraum entdecken und dabei wertvolle und neue Erfahrungen sammeln – das steht bei diesem Kurs im Mittelpunkt. Wenn du dich gerne einmal im Klettern erproben möchtest, auch gegen eine Fahrt im Schlauchboot nichts einzuwenden hast, in einem Bachbett das Abenteuer suchst oder es dich reizt, eine Nacht draußen in den Bergen zu verbringen und am anderen Morgen von der Sonne geweckt zu werden, dann ist das der richtige Kurs für dich. 

NO LIMITS MOBIL - integratives Hüttentrekking im Allgäu

Mehr erfahren

Wir sind fünf Tage lang gemeinsam von Hütte zu Hütte unterwegs. Die erste Nacht verbringen wir in unserem „Basecamp“, der Jubi Hindelang. Dort haben wir Zeit, zu planen und uns auf dieses Abenteuer vorzubereiten. Dann ziehen wir los. In den nächsten Tagen überqueren wir die Nagelfluh- und Hörnerkette von Immenstadt nach Oberstdorf. Übernachtet wird in einfachen, aber urigen Hütten. Am Abschlussabend sind wir wieder in der Jubi Hindelang, wo wir unsere erfolgreiche Allgäu-Durchquerung gebührend feiern. 

Förderaktion "noch viel mehr vor"

Mehr erfahren

Mit der Förderaktion „Noch viel mehr vor“ unterstützt die Aktion Mensch vielfältige Initiativen vor Ort. Es werden regionale Projekte gefördert, die zur Inklusion beitragen, die Brücken zwischen Kulturen, Milieus und Generationen schlagen und mit denen individuelle Potenziale gestärkt werden. 


Weitere Inhalte laden